Werkschau #3: Projekt «Auszeit» der Kulturfabrik ausgezeichnet

Schön zu sehen, wenn Kundenprojekte Erfolg haben. So auch die «Auszeit – Nachdenken über H.» der Kulturfabrik Hoyerswerda, die 2012 einen kompletten Abrissblock für einen knappen Monat in Hoyerswerda zu einem urbanen Treffpunkt umbauten. Die einzelnen Labore dienten als Netzwerk für Hoyerswerdaer Bürger: mit unter anderem Vorträgen, Ausstellungen, Kunst, Musik, Social-Cooking und und und. Von Kindergarten bis Senioren trafen sich nahezu alle Altersgruppen. Das Konzept ging auf: Bürger zusammenzuführen und miteinander ins Gespräch zu bringen. Die  Resonanz plus Medienecho waren gewaltig.

Auszeit BroschüreAuch die Kampagne stand im Zeichen des Miteinanders. Das Logo und Innenkonzept entwarfen das Architektenbüro Lienig & Baumeister, die Fotos während des Projektaufbaus schossen Hobbyfotografen, die Programmbroschüre, das Plakat und das Social-Media-Marketing lagen in meinen Händen.

Jetzt wurde die Auszeit unter dem Ideenwettbewerb «Neue Nachbarschaft» prämiert. Aus insgesamt über 600 Einsendungen wurde die Kulturfabrik mit ihrer Abrissblock-Idee neben 22 anderen nomiert und wurden nun mit elf anderen als Gewinner ausgezeichnet. Herzlichen Glückwunsch.