Warum soll ich Facebook-Benachrichtigungen per Mail während meines Urlaubs ausschalten?

fb_notifications

Facebook-Benachrichtigungen sind so schlecht nicht. Die App kann geschlossen bleiben, Push stromsparend deaktiviert und das Browserfenster geschlossen. Wenn jemand auf der eigenen Pinwand postet, einen Beitrag kommentiert oder eine Gruppe neue Inhalte bereitstellt, erfährt man das bequem über die E-Mail-Benachrichtigung.

Eine praktische Sache mag man meinen. Bis zu dem Zeitpunkt, wo der Urlaub beginnt. Die E-Mail-Abwesenheitsnotiz wird auf ON geschalten und in der Eile natürlich vergessen, die Facebook-Benachrichtigungen abzuschalten. Die Show beginnt, wenn in einer Facebookgruppe eine Nachricht gepostet wird. Die trudelt natürlich ins Mailpostfach und wird umgehend vom Autoresponder beantwortet.

Facebook besitzt nun das Feature, dass eine Antwort an diese Benachrichtigungsmail einen Kommentar unter dem Beitrag erzeugt. Mit dem Inhalt der Antwort. Im Falle des Responders dann natürlich die Abwesenheitsmeldung. Antwortet daraufhin jemand innerhalb der Kommentare, geht das Spielchen von vorn los. Übrigens auch, wenn die Antwort nur gelikt wird.