Tabellen in WordPress

Vor einem Jahr noch musste ich mit dem Kopf schütteln wenn mit Tabellen gewedelt wurde, die in einer WordPress-Installation integriert werden sollten. Für meinen Tageszeitungs-App-Vergleich wollte ich nun aber eine Tabelle, die alle Fakten gegenüberstellt. Als eingebettetes Bild wäre das eine Leichtigkeit, vielleicht auch etwas schöner anzusehen, aber eben kein reiner Text und bei Änderungen nur umständlich zu modifizieren.

Seit Anfang des Jahres steht nun endlich ein Plugin für WordPress bereit, mit dessen Hilfe kinderleicht Tabellen in Seiten und Beiträgen integriert werden können. TablePress heißt das Ganze, hat im April sein Beta-Stadium verlassen und ist recht durchdacht. Angelegte Tabellen können beliebig mit Zeilen und Spalten erweitert, Fuß- & Kopfzeilen abgesetzt werden.

Ein CSV- oder Excel-Import ist genauso möglich, wie das Duplizieren von fertigen Tabellen. Das Aussehen, Schrift und Farbe lassen sich via CSS direkt im Backend modifizieren und mittels Shortcode landet die Tabelle an eine beliebige Stelle in einem Beitrag oder Seite. Als i-Tüpfelchen können die Tabellen (wenn gewünscht) vom Betrachter auch durchsucht und sortiert werden.

TablePress ist gratis. Für eine Spende erhält man jedoch eine Premium-Version, die unter anderem URLs in Links konvertiert, mehr Filterfunktionen bietet und die Tabellen besser in Responsive Design integrieren lässt.

>>> tablepress.org