Zwei praktische Facebook-Tools für Seitenbetreiber (oder perfektionistische Privatnutzer)

    Facebook bietet in seiner Developer-Sektion einige nützliche Seitenbetreiber-Tools zur Prüfung und Optimierung von Beiträgen an. Zwei sehr praktische Werkzeuge nutze ich häufiger: zum einen den OpenGraph-Tester zur Prüfung von Linkbeiträgen und einen Rastertest für Facebook-Werbeanzeigen.

    Rasterfunktion

    rasterfeld_test

    Das zweite Tool erscheint auf den ersten Blick simpel. Facebook-Werbeanzeigen unterliegen der Beschränkung, dass die Bildfläche maximal 20 Prozent Text enthalten darf. Da kann man sich bei grober optischer Kontrolle schnell mal verschätzen. Zu merken ist das spätestens dann, wenn die Werbeanzeige wegen zuviel Text gestoppt wird. Um sicher zu gehen, lädt man die betreffende Werbeanzeige in die Rasterfunktion, wählt alle Felder mit Text und sieht auf einen Blick, wann die 20 Prozent überschritten sind. So kann man nachbessern, bevor die Anzeige ausgerollt wird.

    Open Graph Object Debugger

    Object-DebuggerDas Problem ist bekannt: Auf der eigenen Web-Seite wird ein Artikel veröffentlicht, der auf der Facebook-Page verlinkt werden soll. Aber trotz ordentlicher OpenGraph-Metadaten liest Facebook ab und an nicht den gesamten Head-Bereich der Web-Seite aus. Das liegt oft daran, dass der Server, auf dem die eigene Web-Seite liegt, etwas langsam geantwortet hat oder zum Zeitpunkt des Zugriffs nicht erreichbar war. Ergebnis: Die Timeline zeigt den Link ohne Bild, ohne Beschreibung und oft auch ohne Titeltag. Das ganze Procedure zu wiederholen bringt nichts, denn der Link sitzt ab sofort fest im Facebook-Cache.

    facebook_linktest_screenshotMit dem ObjectDebugger lässt sich das ändern. Nachdem die betreffende URL in das Input-URL-Feld eingegeben wurde, »Show Exisiting Scrape Information« wählen und die ungewollten Ergebnisse erscheinen auf dem Bildschirm. Die OG-Metas brauchen wir ja nicht zu prüfen (haben wir ja richtig), also nun ein Klick auf »Fetch New Scrape Information«. Facebook indiziert die Seite neu, zeigt mit großer Wahrscheinlichkeit die korrekten Linkdaten mit Bild plus Beschreibung an und ersetzt die alten Daten im Cache. Übrigens: Seitenbetreiber können verlinkte Beiträge (auch Videos) mit eigenen hochgeladenen Bildern schmücken, die dann groß über dem Link angezeigt werden.

    Als Leipziger Grafik-Designer, Fotograf und Kameramann blogge ich hier zu Themen meiner täglichen Arbeit. Dazu gibt es auch Beiträge meiner aktuellen Layouts & Gestaltungen, Fotoarbeiten und Videoproduktionen.