Landkreisverwaltung kann webDAV – Ich bin begeistert

Während man die Bundesregierung (nicht gerade grundlos) verdächtigt. dem Internet immer noch voller Argwohn zu begegnen sowie Dinge wie Browser, Server und ähnliches eher mit böhmischen Dörfern gleichsetzen, ist man auf Landesebene deutlich aufgeschlossener. Und das ist durchaus positiv gemeint.

Ich staunte nicht schlecht, als man meinem Vorschlag eines netzgestützten Austausch-Ordners, der für beide Seiten den etwas umständlichen E-Mail- und FTP-Austausch von Daten erleichtern sollte, nicht nur wohlwollend gegenüberstand. Es kam besser.

Stattdessen wurden mir ohne Umschweife die Zugangsdaten eines WebDAVs geschickt, den ich in Sekunden in mein System einband und allen Beteiligten ab sofort cloudbasiertes Arbeiten ermöglicht. Ich bin begeistert.